Der Streik geht weiter!

Vier Tage wurde versucht, mit dem Arbeitgeberverband (TdL) und Vorstandsmitgliedern der Uni-Kliniken Düsseldorf und Essen zu verhandeln – ohne Erfolg. Von Seiten der Arbeitgeber scheint die völlige Blockade gewünscht zu sein. Daher haben sich die Beschäftigten letzte Woche entschieden, den Streik weiter zu führen: Bis es zu Verhandlungen kommt, an deren Ende zusätzliche Stellen und ein Konsequenzenmanagement steht. Vor allem letzteres ist wichtig, damit für alle Beteiligten klar und transparent ist, was passiert, wenn der verabredete Personalschlüssel nicht eingehalten wird.

Ab Montag, 30. Juli bis Freitag, 3. August wird das Uniklinikum bestreikt! Wir unterstützen die Kolleg*innen auch weiterhin! Ihr könnt das auch tun! Meldet euch bei uns oder kommt zum Streikzelt an der Moorenstraße.

Aktuelle Infos bei ver.di Krankenhausnetz NRW@facebook